Meine Reisen

z.Zt. Daueraufenthalt in Japan

Sitzen am Gate 17, warten aufs Boarding

- Januar 29, 2012

Jetzt sitze ich hier, habe Wi-Fi dank Flughafen Service und warte noch fast eine Stunde bis zum Boarding. Ich habe mich trotzdem schon so frueh von meinem Freund losgeloest, ich hasse Abschiede und ich war so in Traenen aufgeloest, die arme japanische Service-Kraft wusste nicht, wie sie mir am besten helfen konnte. Mein Freund ist in aller Oeffentlichkeit 100% Japaner – er weint nicht – er lacht, laechelt, winkt. Ich beneide ihn darum, ich wuenschte ich koennte meine Emotionen auch so kontrollieren. Das wuerde dann auch meine japanischen Mitmenschen nicht so verunsichern, da man Gefuehle nun mal nicht offen zeigt.
Einen Brief hat er mir auch noch geschrieben – eigentlich bin ich jetzt schon ziemlich fertig, obwohl ich noch nicht mal im Flieger sitze. Um mich herum sind auffallend viele Franzosen und wenig Japaner. Auf meinem Hinweg gab es kaum Auslaender und nur Japaner. Ich hab das Gefuehl, alle wollen Japan verlassen und nicht besuchen.
Dazu aber spaeter mehr, ich glaube die ganze Tsunami-Fukushima-Geschichte interessiert meine Leser sehr.

Jetzt werde ich erstmal mein Gepaeck zusammen suchen, mich selbst auch sammeln und hoffen, dass ich diesen Flug ganz gut ueberstehe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: